Mallorca Convention Bureau

Mallorca Convention Bureau (MCB) ist ein gemeinnütziger Verband, dessen Hauptaufgabe es ist, Mallorca als wichtige Destination für Kongressse, Tagungen, Incentives, Sitzungen und Veranstaltungen jeglicher Art zu vermarkten. Diese Promotionsarbeit wird von der lokalen Gemeinschaft und den öffentlichen Stellen unterstützt.

Das MCB wurde 1979 als eine Privatinitiative von mehreren Unternehmen ins Leben gerufen. Diese waren sich nicht nur der Bedeutung des Tourismus für die Insel bewusst, sie wussten auch, dass die gemeinsam durchgeführten Aktionen ein starkes Instrument sind, um mehr Kongresse und Tagungen anzulocken.

In den fast 40 Jahren seiner Geschichte ist die Anzahl der Partner des MCB deutlich angestiegen, bis zum heutigen Stand von 97 angeschlossenen Firmen der Insel. Ein Wachstum, der aufgrund der kontinuierlichen Spezialisierung des Sektors verzeichnet werden konnte.

Zu den Mitgliedern zählen 4 und 5 Sterne-Hotels, Kongresszentren, DMC’s und PCO’s, sowie Anbieter aus der Dienstleisterbranche. Durch diese breitgefächerte Auswahl ist das MCB in der Lage, die wachsenden Anforderungen der Branche zu erfüllen.

Es ist nicht verwunderlich, dass Mallorca heute, nicht zuletzt aufgrund der Grundlagenarbeit des Mallorca Mallorca Convention Bureau, eine der wichtigsten europäischen Standorte für Incentives und Kongresse ist. Hinzu kommen noch weitere Vorzüge der Insel, wie das Klima, die geografische Lage und die Infrastrukturen.

Unsere wesentlichen Aufgaben

• Kostenloser Beratungsservice für Kongressveranstalter und Incentive-Agenturen, die eine erste Annäherung zur Destination suchen. Mit einer Erfahrung, die ihren Ausdruck in 200 jährlichen Informationsanfragen von Veranstaltern findet, bieten wir folgenden Service:

• MCB erteilt alle sachdienlichen Auskünfte über den Verband sowie über Mallorca und dessen Infrastrukturen.

• MCB koordiniert die Inspektionsreisen nach Mallorca.

• Einreichung von Kandidaturen. Dies erfolgt dank der Zusammenarbeit mit lokalen Anbietern und anderen nationalen und internationalen Veranstaltern.

• Erstellung eines jährlichen Marketingplans mit einer Auflistung der Werbekampagnen, die das ganze Jahr über durchgeführt werden, und dessen Zielsetzungen.

• Teilnahme an den wichtigsten internationalen Fachmessen der Welt als auch an Tagungen und Incentives.

• Organisation von Präsentationen und Workshops auf den interessantesten Märkten. Diese Aktionen werden in Zusammenarbeit mit den Partnerfirmen des MCB durchgeführt und richten sich sowohl an professionelle Kongressorganisatoren und Incentive-Agenturen als auch an die Fachpresse.

• Realisierung von Familiarisation Trips, um vor Ort die Vorzüge und Stärken der Insel Mallorca bekannt zu machen.

• Erstellung von spezifischen Werbematerialen, die auf Fachmessen, nationalen und internationalen Workshops und FamTrips verteilt werden, an denen das MCB teilnimmt. Dieses Material enthält:

• Informationen zum Angebot der Insel für Kongresse und Incentivereisen

• Kurzbeschreibungen der einzelnen Partnerunternehmen des MCB

• Herausgabe und Verteilung der “MCB Newsletter” in digitaler Form mit den neuesten Nachrichten der Mitglieder und der Destination Mallorca. Diese Newsletter werden an über 9.000 Kontakte verschickt.

• Punktuelle Zusammenarbeit mit verschiedenen Spanischen Fremdenverkehrsbüros im Ausland zur Koordinierung der Werbeaktivitäten.

Wer kann Mitglied werden?

Jede Firma, dessen wirtschaftliche Tätigkeit im Tourismus-Sektor liegt, kann ordentlicher Mitglied des Mallorca Convention Bureau werden, wie zum Beispiel Hotels, DMC’s, Kongresszentren, Audiovisuelle Dienstleister, Catering-Firmen oder andere Anbieter.

Die wichtigsten Anforderungen sind:

a) Ordnungsmäßige Zulassung der Unternehmen.
b) Anerkennung der Satzung des Mallorca Convention Bureau.
c) Der Hauptsitz der Unternehmen sollte auf Mallorca sein.
d) Einhaltung der von der Generalversammlung aufgestellten Beitrittsregeln.